Nachschulung / Kurse zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung

Ihr Gutachten der Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU) ist zwar negativ ausgefallen, aber es wird Ihnen die Teilnahme an einem Nachschulungskurs (bzw. Kurs zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung nach § 70 FeV) empfohlen. Nach Kursteilnahme können Sie Ihre Fahrerlaubnis – ohne erneute Begutachtung – wiederbekommen.

AFN bietet Nachschulungskurse ...

Nachschulung für alkoholauffällige Kraftfahrer (IRaK):
Der Kurs dauert insgesamt 14 Stunden – verteilt auf vier Termine innerhalb von drei Wochen.

Nachschulung für drogenauffällige Kraftfahrer (DRUGS):
Der Kurs dauert insgesamt 14 bis 20 Stunden – verteilt auf drei bis fünf Termine innerhalb von ca. vier Wochen. Die Anzahl der Stunden und Termine ist abhängig von der Teilnehmerzahl.

Informieren Sie sich in unserem Ratgeber zum Thema:

Nachschulung

Wie erhalten Sie weitere Informationen über Nachschulungskurse?

Besuchen Sie unseren Ratgeber oder rufen Sie eine AFN-Geschäftsstelle an.

Wo finden Sie Nachschulungskurse in Ihrer Nähe?

Auf unserer Übersichtskarte können Sie sehen, ob in Ihrer Nähe Nachschulungskurse stattfinden:

Rufen Sie eine AFN-Geschäftsstelle an:
Köln (0221) 94 38 96 60
Bremen (0421) 32 76 76

 

Was unsere Teilnehmer über unsere Kurse und Beratungen sagen...