Informationen für Autofahrer

Unfallatlas: Wo passieren Verkehrsunfälle mit Personenschaden?

30.10.2018

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben einen interaktiven Unfallatlas im Internet veröffentlicht.

Der Atlas macht Verkehrsunfälle mit Personenschaden auf Straßenabschnitten sowie einzelne Unfallstellen in einer Kartendarstellung sichtbar. Nutzer/innen können selbst auswählen, ob alle Unfälle oder nur Unfälle mit bestimmten Verkehrsmitteln angezeigt werden. Eine ergänzende Tabelle enthält Zusatzinformationen – zum Beispiel, ob es sich um einen Unfall mit Verkehrstoten, Schwer- oder Leichtverletzten handelt.
Der Unfallatlas enthält Angaben aus der Statistik der Straßenverkehrsunfälle für die Jahre 2016 und 2017, die auf Meldungen der Polizeidienststellen basieren. Da die Polizei in mehreren Bundesländern die Geokoordinaten der Unfälle bei der Unfallaufnahme (noch) nicht vollständig aufnimmt, enthält der Atlas derzeit nur die Unfalldaten von neun Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein). Liegen die Daten der übrigen Bundesländer vorliegen, wird der Atlas erweitert.   

Unfallatlas im Netz